Herzlich Willkommen bei der "Pfarrei Im Wittlicher Tal St. Anna"

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

  | vormittags | nachmittags
Montag | 08:00 - 12:00 | 14:00 - 16:00
Dienstag | 10:00 - 12:00 | 14:00 - 16:00
Mittwoch | 08:00 - 12:00 | 14:00 - 18:00
Donnerstag | - - - | - - -
Freitag | 08:00 - 12:00 | 14:00 - 16:00

Gottesdienste

Facebook

Verkauf von Bastelarbeiten – Erlös für Pfarrer Déguénon

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Z1

Bastelarbeiten, die von Hilde und Monika Könen angefertigt wurden, werden zu Gunsten der Arbeit von Pfr. Déguénon verkauft. Er unterstützt mit dem Geld Familien und besonders Kinder in seiner Pfarrei in Benin.

Die Bastelarbeiten können im Pfarrbüro oder unter der Tel.-Nr. 0176-45730735 bestellt werden.

Kleinkunstkonzert mit "No Cover & Band" in der Alten Dorfkapelle Wengerohr

Am Samstag, den 06. Juli 2024, veranstaltet der Freundes- und Förderkreis "Alte Dorfkapelle St. Johannes, Wengerohr e.V." um 18.30 Uhr ein Konzert mit "No Cover & Band", die mit ihrer "Musik für Alltagshelden" begeistern können. Einlass in die Alte Dorfkapelle in der Bernkasteler Str. 14 ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne willkommen.

No Cover & Band sind ein musikalisches Trio, bestehend aus Dr. Judith Friedrich, Sylvia Jungen und Silke Meister. Ihre Stilrichtung ist Singer/Songwriter, Country und Balladen. Die Lieder sind hauptsächlich in deutscher Sprache.

No Cover & Band zeichnen sich durch ihre selbst getexteten, komponierten und arrangierten Songs aus, die sie auf rein akustischen Instrumenten spielen.

Es macht Spaß, ihrer Musik und den Texten aus dem Leben zuzuhören.

Essen für Leib und Seele

„Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben.“ (Matt 25,35)

Essen und Trinken hält, wie der Volksmund so schön und richtig weiß, Leib und Seele zusammen. Dieser Erkenntnis folgend hat sich eine Projektgruppe unsere Pfarrei Im Wittlicher Tal St. Anna zum Ziel gesetzt, bedürftigen Menschen mit niedrigem Einkommen eine warme Mahlzeit anzubieten. Neben dem Essen in Gemeinschaft wird dabei ebenfalls auch Raum sein für Gespräche und Begegnungen. In der Folge wird dann jeden 3. Mittwoch im Monat zu diesem Gemeinschaftserlebnis ins Jugendheim St. Bernhard eingeladen.

Nächste Treffen:
17.07. | 21.08. | 18.09. | 16.10. | 20.11. | 18.12.2024
12:00 - 14:00 Uhr | Pfarr- und Jugendheim St. Bernhard

Hoffnungsfroh hält unsere Projektgruppe weiter Ausschau nach Mitstreiterinnen und Mitstreitern. Wir benötigen engagierte Menschen, die sich an Planung und Durchführung dieser Essensangebote beteiligen. Es gilt beispielsweise bei der Essenszubereitung in der Küche, bei der Herrichtung und Reinigung des Saales, bei der Essensausgabe, bei Kuchenspenden oder auch bei logistischen Aufgaben tatkräftig Hand anzulegen.

 

Für eventuelle Nachfragen:

Diakon Gebhard Worring (Mitglied der Projektgruppe) | Email: cug.worring@kabelmail.de | Tel.: 06571-1358713

Video-Gottesdienste

In der Regel übertragen wir jeden Sonntag um 11:00 Uhr die Heilige Messe aus der Kirche St. Markus

Die Gottesdienstübertragungen finden >> hier.

Förderverein für das Hospizhaus Wittlich gegründet

Konto des Fördervereins

für Mitgliedsbeiträge und Spenden:

 

Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG

IBAN DE27 5606 1472 0001 4881 75

BIC: GENODED1KHK

Aufnahmeantrag

Weitere Infos zum Förderverein per E-Mail an foerderverein(at)hospiz-wittlich(.)de
Mehr Infos zum Hospizhaus Wittlich unter www.hospiz-wittlich.de

Kirchen im Wittlicher Tal

St. Markus, Wittlich
St. Bernhard, Wittlich
St. Andreas, Altrich
Maria-Himmelfahrt, Bombogen
St. Peter, Wengerohr
St. Martin, Platten
St. Paul, Autobahnkirche
St. Maria-Magdalena, Lüxem